Sie befinden sich hier: »  Startseite »  Vorsorge

Layout: invertiert | standard


Wichtiger Hinweis!

Die Richtige Altersvorsorge ist keine Versicherungsproblem sondern ein Geldanlageproblem.

Höchstrechnungszins!

Zeitraum Zins
ab 1903 - 1940 ca. 3,50 %
ab 1923 - 1941 ca. 4,00 %
ab 1942 - 1987 3,00 %
ab 1987 - 06.1994 3,50 %
07.1994 - 06.2000 4,00 %
07.2000 - 12.2003 3,25 %
01.2004 - 01.2007 2,75 %
01.2007 - 12.2011 2,25 %
01.2012 - 12.2014 1,75 %
01.2015 1,25 %

Der Höchstrechnungszins, irrtümlich häufig als Garantiezins bezeichnet, legt den Zinssatz fest, den Versicherungen für ihre Deckungsrückstellungen maximal zugrunde legen dürfen. Der aktuelle Höchstrechnungszins wird nur für neue Lebensversicherungsverträge gültig, für bereits bestehende Verträge gilt der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbarte Rechnungszins.

Im übrigen der Höchstrechnungszins gilt NICHT für Ihren Beitrag, sondern nur für den so genannten Sparanteil, also den Teil Ihres Beitrages der nach Abzug des Risikobeitrages sowie der Abschluss- und Verwaltungsgebühren tatsächlich zur Anlage kommt.

Der gesetzlich festgelegte Höchstrechnungszins muss sich am Durchschnitt der Umlaufrenditen aller im Umlauf befindlichen, inländischen festverzinslichen Wertpapiere erster Bonität, also vorwiegend Staatsanleihen, in den vergangenen zehn Jahren orientieren. Der Rechnungszins darf 60% dieses Durchschnittswerts nicht überschreiten. Um eine dauerhafte Erfüllbarkeit künftiger Verträge nicht zu gefährden, ändert der Gesetzgeber den Höchstrechnungszins.

Lebensversicherung

Familienabsicherung? Altersvorsorge? Riesterrente? Todesfallversicherung? Hier sind Sie richtig. Sehen Sie, was zu Ihnen paßt und was Sie überhaupt brauchen. Wir bringen es auf den Punkt und Sie können in 1 Minute vergleichen.

Rentenversicherung

Normale Rente? Fondsgebundene Rente? Mein Gott, was soll ich denn nun nehmen? Was paßt zu mir? Keine Angst, wir führen Sie durch den Dschungel der Angebote.

Risiko-Lebensversicherung

Bei jungen Familien, aber auch bei Alleinerziehenden ist der Versorgungsbedarf besonders groß. Für den Fall, dass das Einkommen des Hauptverdieners dauernd ausfällt, muss die Familie langfristig abgesichert werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung

BU Rente vom Staat? Fehlanzeige. Selbst ist der Mann oder die Frau, sich privat zu versichern. Sonst bei Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit Ebbe in der Kasse. Das ist mal sicher. Vergleichen Sie ruhig mal online und völlig unverbindlich.

Riester-Renten Versicherung

Eines ist bereits heute sicher: Die zukünftige Riester-Förderung wird es lediglich schaffen, die neue Lücke in der gesetzlichen Rentenversicherung - die durch Riester entstehen wird - zu schließen. Ihre bisherige Deckungslücke werden Sie wie bisher auch weiterhin durch private Lösungen schließen müssen.

Basis-Renten Versicherung

Als Basisrente oder auch Rürup-Rente wird umgangssprachlich eine seit 2005 staatlich subventionierte Altersvorsorge bezeichnet. Die Rürup-Rente entspricht in ihren Leistungskriterien der gesetzlichen Rente, allerdings nicht umlagefinanziert, sondern kapitalgedeckt.

 
  zum Seitenanfang